Mit der Natur behutsam umgehen. Die Umwelt schonen. Mit natural line setzen wir auf Produkte und Techniken, die dem ökologischen Verantwortungsbewusstsein unserer Zeit gerecht werden. Natur statt Chemie, Nachhaltigkeit statt Kurzlebigkeit. Wir wollen,  dass Sie gesünder wohnen und sich in Ihren vier Wänden wohl fühlen. Naturnahe Materialien und ökologisch unbedenkliche Verarbeitung sind der Schlüssel dazu. 

Lehmfarben, Lehmputz

Lehm ist ein uralter Baustoff. Direkt aus der Natur. Schon vor Jahrtausenden wurden Hütten und Häuser aus Lehm gebaut und verputzt. Heute schätzt man seine Eigenschaften mehr denn je. Lehm kann Feuchtigkeit aufnehmen, speichern und wieder abgeben.  Er gleicht so ungesunde Feuchtigkeitsdefizite und schimmelfördernde Feuchtigkeitsspitzen aus. Seine Tonminerale sind in der Lage, Gerüche und Schadstoffe zu binden und wirken darauf puffernd. Lehmfarben verleihen den Räumen einen natürlichen Charakter und wohnliche Atmosphäre. 

 

PIETRA DI VENEZIA - Der steinharte Designer-Boden

PIETRA DI VENEZIA  heißt unser neuer extrem strapazierfähiger, langlebiger Steinfußboden aus Venetien. Große Härte und Abriebfestigkeit zeichnen ihn aus. Zudem ist er leicht zu reinigen und unempfindlich  gegenüber Ölen und Lösungsmitteln. Der Designboden überzeugt aus "wohnbiologischer", funktioneller und ästhetischer Sicht:

  • fugenlose Optik
  • italienische Designqualität
  • auf Magnesitbasis
  • individuelle Farbgebung
  • auch als Terrazzo
  • rein mineralisch
  • antistatisch, antibakteriell
  • nicht brennbar
  • sehr gut schalldämmend
  • völlig ungiftig
  • ohne organische Zusätze
  • ökologisch empfehlenswert

Erleben Sie in unserem Showroom diesen einzigartigen Bodenbelag!

 

 


Flüssigstein an Wand und Boden

Mit Flüssigstein lassen sich lebendige, atmende, mineralische Oberflächen an Wänden und auf Böden erstellen. Ökologischer Anspruch verbindet sich hier mit kreativen Designmöglichkeiten. Fugenlose Optiken haben ihren besonderen Reiz. Die Gestaltungsmöglichkeiten in Oberflächenstruktur und Farbigkeit sind fast grenzenlos. Auch wenn sich die Oberflächen von Böden und Wänden auf den ersten Blick ähneln, so stellen sie von der Funktion her völlig verschiedene Ansprüche.

Wandflächen aus Flüssigstein sind diffusionsoffen. Der Hauptvorteil des natürlichen Materials liegt in der Fähigkeit zum Feuchtigkeitsaustausch, dem Schaffen eines angenehmen, gesunden Raumklimas.

Böden aus Flüssigstein müssen robust, strapazierfähig und langlebig sein.  Abriebfestigkeit und Wasserundurchlässigkeit bilden die entscheidenden Kriterien.

 



Flüssigstein-Oberflächen


Bei Wand und Boden ist für den Flüssigstein noch lange nicht Schluss. Die Anwendungen sind vielfältig. Nur der Untergrund muss passen oder passend gemacht werden. Schon können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Tischplatte aus Flüssigstein oder mit einer Theke oder ...

 

 

 

 


Sichtbetonflächen

Beton wirkt ursprünglich, klar, schnörkellos. Seit einigen Jahren erlebt Beton eine eine Renaissance, die ihm nach den Bausünden der 70er Jahre keiner mehr zugetraut hätte.  Dabei kann der Baustoff auf eine lange Geschichte zurückblicken. Bereits vor 3000 Jahren mischten die Phönizier  Mörtel mit vulkanischem Gestein. Das Resultat war ein Material, das sogar unter Wasser aushärtete: Beton ist also die Urform des Flüssigsteins.  Alles was man für Beton braucht, liefert die Natur: Kalkstein, Ton, Sand, Kies und Wasser. Gestalterisch lässt sich Beton vielseitig einsetzen und mit vielen anderen Materialien kombinieren. Von "grauem Beton" kann also keine Rede mehr sein.

 

Hanfdämmung

Fassadendämmung aus Hanf vereint herausragende bauphysikalische und ökologische Qualitäten.  Hightech trifft auf Umweltverträglichkeit. Hanfdämmung wartet mit einer Top-Ökobilanz auf. Der schnell nachwachsende, natürliche Rohstoff eignet sich bestens für die Dämmung.  Mit einer Hanfdämmung können Sie den Energieverbrauch um bis zu 30 % senken und leisten so zusätzlich eine Beitrag zur ökologischen Nachhaltigkeit.  Natürlich dämmen heißt besser dämmen. Auf Hanfdämmung lassen sich verschiedenste Putztechniken und Materialien anwenden . Sinnvoll ist es, auch hier auf ökologisch empfehlenswerte Produkte zurückzugreifen (im Bild Betonspachtelputz auf Hanf).

 


Mooswände, Moosbilder

Ohne Moos nichts los! Das gilt hier ganz unzweideutig. Denn mit echtem Moos holen Sie sich eins Stück Natur ins Haus. Das Moos wird den Wäldern schonend entnommen. Schonend heißt, in behutsamer Handarbeit und nur so viel, dass  es wieder gesund nachwachsen kann. Soll das Moos gefärbt werden, kommen hierfür ausschließlich natürliche Farben zum Einsatz.  Die Moosbilder und Mooswände der Riedl natural line  benötigen weder zusätzliche Düngung noch künstliches Licht. Sie behalten ihre Frische und Weichheit ohne besondere Pflege.

 


Bepflanzte Räume

Pflanzen bringen Leben in den Raum. Pflanzen inspirieren. Pflanzen wirken ausgleichend. Sie schaffen gutes Klima, lassen einen befreit durchatmen und bereiten  Freude. Die Gestaltungsmöglichkeiten und Einsatzgebiete sind vielfältig. Von Einzelpflanzen über Deko-Beete und Wandbegrünung bis zu beeindruckenden "Hängenden Gärten".